E-Scooter -Technik im E-Auto S04

Elektroautos werden immer massentauglicher.

Nun kommt mit dem Silence S04 ein E-Auto auf den Markt, das nicht nur günstig, sondern auch praktisch und nachhaltig sein soll. Ein herausnehmbarer Akku soll es möglich machen. Der spanische Elektroroller-Hersteller Silence hat sein erstes vierrädriges Elektrofahrzeug vorgestellt. Der Zweisitzer Silence S04 soll im kommenden Jahr in zwei Versionen zu Preisen ab rund 7.500 Euro in den Handel kommen.

Das spanische Unternehmen Silence konzentrierte sich bisher auf die Produktion von E-Rollern und E-Bikes, jetzt wechseln die Spezialisten ein wenig die Schiene: Sie haben ihr erstes E-Auto herausgebracht, mit sichtbarer Verwandtschaft zum ursprünglichen Sujet: Ein bisschen erinnert der City-Flitzer Silence S04 an ein E-Bike mit Dach, allerdings hat er zwei bequeme Sitze und erstaunlich viel Stauraum zu bieten.

Bei dem S04 handelt es sich um ein Leichtfahrzeug. Um die Raumausnutzung zu verbessern, sind die beiden Sitzplätze nicht nebeneinander oder hintereinander angeordnet, sondern versetzt.

Eigentlich steht das Unternehmen für E-Scooter, die sich durch praktische wechselbare Akkus auszeichnen.

Silence möchte sein E-Auto in zwei verschiedenen Leistungsstufen anbieten. Während die Schwächere Version (Zulassungskategorie L6e) maximal 45 km/h schnell werden können soll, soll man in der stärkeren Version (Zulassungskategorie L7e) bis zu 90 km/h schnell fahren können. Für die schwächere Version genügt also ein Führerschein der Klasse AM. Die stärkere Leistungsstufe erfordert wiederum mit einem 14 kW starken Akku einen PKW-Führerschein.

Der Silence S04 zeichnet sich durch ein modernes Design aus. Dabei sind es nicht die Formen, die dieses Gefühl ausmachen. Es sind vielmehr die kompakten Maße, auf die die Spanier setzen. Der S04 ist 2,33 Meter lang und 1,56 Meter breit. Hinter dem Innenraum mit den asymmetrisch angeordneten Sitzen befindet sich noch ein Kofferraum. Dieser soll laut Silence groß genug sein, um „Gepäck, Einkaufstaschen und leichte Sportgeräte“ aufnehmen zu können, das Fassungsvermögen beziffern die Spanier aber nicht.

Trotz geringer Größe sollen neben zwei Personen auch 310 Liter Ladung in dem Auto Platz finden können. Möglich machen dies die versetzten Sitzplätze.

Neben elektrischen Fensterhebern besitzt das spanische E-Auto ein Soundsystem inkl. Bluetooth und einen 7 Zoll großen Screen. Auch eine Zentralverriegelung ist mit an Bord. Während diese Ausstattung serienmäßig ist, gibt es auch optionale Ausstattungspositionen, mit denen man das kompakte Fahrzeug ausrüsten kann. Hierzu gehören auch ABS und eine Klimaanlage.

Silence will den S04 in zwei Varianten anbieten, die einmal der Klasse L6e und einmal der L7e entspricht. Die L6e-Variante leistet 6 kW, der Motor ist im Heck verbaut. Die herausnehmbare Trolley-Batterie kommt auf 5,6 kWh. Da die Höchstgeschwindigkeit bei 45 km/h liegt, kann diese Version auch mit einem Führerschein der Klasse AM gefahren werden.

Zwischen den beiden Versionen des S04 gibt es Unterschiede. Während die kleine Variante einen Akku mit 5,6 kWh besitzt, verfügt die größere Version über zwei Akkus dieser Größe.

Bildcredits: Silence

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.