HYUNDAI & HARTL HAUS gehen e-(i)nnovative Wege in die Zukunft zu Hause

Mit HARTL HAUS ist ökologisches und nachhaltiges Bauen ein Leichtes. Qualität von den Rohstoffen bis zum Endprodukt, kombiniert mit einem ausgeklügelten Energiemanagement machen den Häuslbauer zum Nachhaltigkeits-Champion. Nun geht der Fertighausspezialist einen Schritt weiter. Gemeinsam mit Hyundai und MSP Solarpower schnürt HARTL HAUS ein neues E-(I)nnovationspaket und kombiniert die E-Mobilität mit ökologischem Wohnen.

Kombi PV-Anlage mit E-Mobilität
Mit einer Photovoltaik-Anlage wird das eigene Zuhause zum Sonnenstrom-Kraftwerk. Was liegt näher als diese gewonnene Energie selbst zu nutzen? Der in der PV-Anlage inkludierte Batteriespeicher bringt Energie für die Luft-Wasser-Wärmepumpe, um das Haus mit hohem Bedienkomfort und geringen Betriebskosten zu heizen. Zusätzlich ist mit einer Elektroauto-Wallbox das Laden des E-Autos effizient mit dem eigenen Sonnenstrom möglich. Hyundai liefert hier ein e-(i)intelligentes Gesamtpaket, das ein schnelles und sicheres Laden des E-Autos garantiert.

Hyundai KONA Elektro
Als elektrisch angetriebener B-SUV bietet der schnittige Hyundai KONA Elektro emissionsfreie Mobilität mit einer großzügigen Reichweite von bis zu 484 Kilometern (nach WLTP), modernes Design sowie topaktuelle Konnektivitätsfunktionen. Zahlreiche Hyundai SmartSense-Assistenzsysteme sorgen im KONA Elektro für mehr Komfort und Sicherheit. Das Interieur des kleinen SUVs bietet viel Platz für Passagiere und ausreichend Stauraum im Kofferraum.

Zusätzlich wurde ein Hyundai KONA von HARTL HAUS in den Firmen-PKW-Pool aufgenommen.

Ein weiterer Teil der Kooperation zwischen Hyundai und HARTL HAUS ist ein attraktives Rabattmodell, wodurch HARTL HAUS Mitarbeiter die Elektro-Modelle von Hyundai zu sehr günstigen Konditionen erwerben können. Mit dem Autohaus Hasslauer hat HARTL HAUS einen Hyundai-Partner in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz.

Die Mitarbeiter können die Hyundai Elektromodelle an den Ladestationen am HARTL HAUS Werksgelände kostenlos laden. Die Ladestationen werden aus der hauseigenen Photovoltaik-Anlage mit Sonnenstrom versorgt.