Neuer Renault Kangoo E-Tech Electric ab 2022

Neuer Kangoo E-TECH Electric: Markteinführung auf Anfang 2022 geplant

Mit dem Kangoo Z.E. führt Renault seit seiner Einführung im Jahr 2011 den europäischen Markt der Elektro-Kleintransporter an. Heute sind auf den Straßen Europas über 58.000 Kangoo Z.E. ebenso lautlos wie effizient und emissionsfrei unterwegs. Mit der auf Anfang 2022 angesetzten Markteinführung des Neuen Kangoo   E-TECH Electric will Renault die Marktführung im LCV-EV-Segment weiter festigen.

Der Neue Kangoo E-TECH Electric wird in beiden Karosserie-Versionen angeboten (Standard und Langversion). Er bietet einen 100 % elektrischen Antrieb mit 75 kW Leistung, ein unmittelbar beim Start verfügbares Drehmoment von 245 Nm und 6 Fahr-Modi. Der Eco-Modus (55 kW) optimiert die Reichweite, im Modus Normal (75 kW) steht mehr Leistung für die maximale Höchstgeschwindigkeit bereit.

Die 44 kWh-Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht eine Reichweite von 265 km* (gemäß WLTP-Fahrzyklus, je nach Fahrstil, Gelände, Fahrstrecke und Außentemperatur).

Die Lademöglichkeiten bieten eine hohe Flexibilität:

  • 2 Stunden Ladedauer an der öffentlichen Ladestation (Caméléon-Ladeanschluss 22 kW)
  • 4 Std. 30 Min. an einer 11 kW-Ladestation (3-phasig, 16A)
  • 19 Stunden an einer stärker abgesicherten Steckdose  
  • 26 Stunden an einer herkömmlichen Haushalts-Steckdose

An einer 75 kW-Schnellladestation lässt sich die Batterie in 42 Minuten auf 80 % ihrer Kapazität aufladen. Das entspricht einem Reichweiten-Plus von 150 km in 30 Minuten.

Mit dem Neuen Kangoo E-TECH Electric sind vernetzte Dienstleistungen verfügbar, spezifisch ausgelegt auf den Elektroantrieb. Dazu zählen unter anderem die Programmierung der Batterie-Aufladung, die Fernsteuerung der gewünschten Temperatur im Fahrzeug, die Ortung der Ladestationen während der Fahrt oder die Berechnung der erreichbaren Ziele mit der aktuellen Batterieladung.

* Homologation in Vorbereitung

Mit diesem innovativen Kleintransporter richtet sich Renault in erster Linie an die Kunden im Flottensegment, an das Gewerbe, an Handwerks- und Handelsbetriebe. Maßgeschneiderte Aus- und Umbauten, modernste Technologien und innovative Dienstleistungen für die Unternehmen vereinen sich im Neuen Kangoo mit einem dynamischen, kraftvollen Styling. Der im französischen Maubeuge produzierte Neue Kangoo   kommt ab Juni 2021 in Europa und auf den internationalen Märkten in den Handel. Kunden haben die Wahl zwischen zwei Gesamtlängen.

„Der Neue Kangoo   bietet Innovationen wie ‚OPEN SESAME – by Renault‘ – eine Marktneuheit für den fast doppelt so großen seitlichen Zugang zum Fahrzeug. Seine bekannten Qualitäten hingegen und die unvergleichliche Auswahl an Karosserieversionen und Motorisierungen bleiben erhalten. Der muskulöse Auftritt und das Interieur im Stil eines Personenwagens unterstreichen die höhere Positionierung in seinem Segment. Mit dem Neuen Kangoo adressiert Renault Kunden, die nützliche Innovationen, modernste Fahrassistenzen und Komfort im Arbeitsalltag suchen. Zudem folgt schon in Kürze eine Version mit 100 % elektrischen Antrieb.“

Jean-Louis Wiedemann, Verkaufsdirektor Vans, Groupe Renault

Neuer Kangoo in Kürze:

  • Einfacheres Beladen und Entladen!
  • OPEN SESAME – by Renault: 1,446 m steht für die größte seitliche Ladeöffnung auf dem Markt. Möglich macht es die innovative Architektur ohne Mittelsäule (B-Säule) auf der rechten Fahrzeugseite
  • Easy Inside Rack: eine Galerie im oberen Bereich des Laderaums ermöglicht den sicheren Transport von langen Gegenständen
  • Das Laderaumvolumen von 3,9 m3 für die Basis-Version gilt als Referenz in dieser Fahrzeugkategorie
  • Markantes muskulöses Design der Karosserie
  • Modern ausgelegtes Interieur mit 2 oder 3 Plätzen und intelligent platzierten, einfach zugänglichen Staufächern (insgesamt 60 Liter)
  • Mehr Komfort und Sicherheit durch zwölf neue Fahrassistenz-Systeme: Automatische Notbremsung, verbesserte Sicht im Bereich der Toten Winkel, permanenter Überblick nach hinten usw.

Zwei ebenso raffinierte wie nützliche Innovationen vereinfachen das Arbeiten der Profis im Alltag, indem sie den Zugang zu den Waren oder Geräten im Fahrzeug erleichtern, genauso wie das Be- und Entladen.

OPEN SESAME: mit 1,446 m die breiteste seitliche Öffnung zum Laderaum

Durch die Konstruktion des Neuen Kangoo ohne mittlere Dachsäule (B-Säule) auf der rechten Seite bietet der Kleinlieferwagen mit 1,446 m den breitesten seitlichen Zugang zum Innenraum. Im Vergleich zum Vorgängermodell ließ sich die Öffnung mehr als verdoppeln. Diese als „OPEN SESAME – by Renault“ bezeichnete Innovation vereinfacht den Zugang wie auch das Be- und Entladen in Situationen, wie sie in Stadtzentren oder in begrenzten Parksituationen oft anzutreffen sind. Für Handwerker und Lieferdienste dürfte sie schon rasch zum unverzichtbaren Vorteil des Neuen Kangoo zählen.

Zur Information: ‚OPEN SESAME – by Renault‘ ist ausschließlich für die rechte Fahrzeugseite der 2-plätzigen Standardversion (kurze Karosserie) und künftig auch für den 100 % elektrisch angetriebenen Neuen Kangoo E-TECH Electric verfügbar.

Fotocredits: Kommunikationsabteilung, Renault Österreich GmbH

%d Bloggern gefällt das: